Betrieb

Florensis ist ein innovatives Familienunternehmen in zweiter Generation, mit Sitz in Hendrik-Ido-Ambacht (Niederlande), gegründet 1941 unter dem Namen Hamer Bloemzaden. Das Unternehmen hat sich inzwischen international, als Züchter und Lieferant von Ausgangsmaterial an professionelle Gartenbaubetriebe, einen Namen gemacht. 

Mit rund 2.000 engagierten und fachkundigen Mitarbeitern aus den Niederlanden, Europa und weit darüber hinaus, produziert Florensis mehr als 900 Millionen samen- und stecklingsvermehrte Jungpflanzen pro Jahr. 

Standorte
Florensis hat Verkaufsniederlassungen in den Niederlanden (Hendrik-Ido-Ambacht), Belgien (Sint-Amands), Deutschland (Weeze), Italien (Lazzate), Polen (Warszawa) und dem Vereinigten Königreich (Oxfordshire). Über diese Vertretungen liefert Florensis Jungpflanzen (Plugs) aus Samen- und Stecklingsvermehrung in die gesamte Welt. 

Neben einjährigen und mehrjährigen Pflanzen, Topfpflanzen, Primeln und Violen liefert Florensis über Florensis Cut Flowers in Rijsenhout (Niederlande) weltweit auch Jungpflanzen für die Schnittblumenkultur.

 Für die Produktion unbewurzelter Stecklinge und Saatgut verfügt Florensis über spezielle Kultureinrichtungen. Diese befinden sich in Äthiopien, Kenia und Portugal und sind von essentieller Bedeutung für den Erhalt und die fortlaufende Weiterentwicklung des allerhöchsten Qualitätsniveaus. Die Produktion der Jungpflanzen findet in den Niederlanden statt. Florensis steht für eine hohe Lieferzuverlässigkeit bei Jungpflanzen, die im bekannten blauen Florensis Tray ausgeliefert werden.

Sortiment

Wir bieten Produzenten ein unvergleichliches Sortiment, mit mehr als 4.000 unterschiedlichen Blumen- und Pflanzensorten. Varietäten auf allerhöchstem Qualitätsniveau, in wunderschönen Farbvarianten, kultiviert mit Hilfe der innovativsten und wenn möglich nachhaltigsten Verfahren. Darüber hinaus haben wir Erfahrung darin, diese Produkte erfolgreich am Markt zu platzieren. Das ist unsere Stärke.

Unsere Geschichte

Florensis Cut Flowers ist der größte Jungpflanzenlieferant samenvermehrter Schnittblumen in Europa. Wir liefern mittlerweile mehr als 250 Millionen Jungpflanzen pro Jahr an unsere Kunden.

Hintergrund
Florensis Cut Flowers (FCF) in Rijsenhout (Niederlande) ist 2009 im Zuge der Übernahme von Ball Holland durch Florensis entstanden. Die Jungpflanzenproduktion in den Bereichen Topf- und Beet-/ Balkonpflanzen wurde nach Hendrik-Ido-Ambacht verlegt. In Rijsenhout entstand Florensis Cut Flowers. FCF ist auf die Kultur von Ausgangsmaterial für Schnittblumen aus Saatgut spezialisiert. FCF ist Europas größter und marktführender Jungpflanzenlieferant samenvermehrter Schnittblumen in Europa.

Arbeitsweise
Seit 2009 wurde hart an der Qualitätsverbesserung unserer Produkte gearbeitet und in Assimiliationslicht sowie Sortier- und Selektionsmaschinen für Jungpflanzen investiert. Zusätzlich haben wir Gewächshauskühlungen installiert, um auch in den warmen Sommermonaten ein optimales Klima für die Kultur von Lisianthus zu gewährleisten. Auch hier gilt, was jederzeit für alle Florensis Produkte gilt: Wir wollen unseren Kunden nur die allerbesten Produkte liefern. Neben eigenem Einsatz arbeiten wir daher auf dem Gebiet der Züchtung und Selektion mit zahlreichen renommierten Lieferanten und anderen Züchtern zusammen. Das stellt sicher, dass wir unser Ziel erreichen: Das beste Produkt für unsere Kunden!