Jungpflanzen

 

Der Florensis-Tray

Bereits seit 2006 verwenden wir den bekannten, blauen Florensis-Tray, der sich seitdem mehr als bewährt hat. Dank seiner Beschaffenheit erfüllt er alle Ansprüche moderner Verarbeitungsprozesse. Das spezielle Herstellungsverfahren macht die Kisten besonders stabil und langlebig. Bei dem Design der Kisten haben wir uns an etablierten dänischen Standards orientiert. Zudem haben wir die Trays mit abgerundeten Füßen versehen, die Bewegungen in jede Richtung problemlos ermöglichen. Letztlich sind auch die Zellen selbst so gestaltet, dass die Jungpflanzen - auch manuell - problemlos entnommen werden können.

 

Sinnvolle Lösungen

Der Florensis-Tray ist durch seine Vielseitigkeit immer die richtige Lösung. Mittlerweile verfügen wir über fünf verschiedene Zellgrößen, aus der sich die jeweilige Zellenanzahl pro Tray ergibt: 510, 288, 180, 128 und 84.

Für die effiziente Sämlingsproduktion in höchster Qualität verwenden wir in erster Linie den Tray 510 und 288.

Bei der Wahl des richtigen Trays arbeiten wir eng mit der Praxis zusammen. Aus solchen Kooperationen wissen wir zum Beispiel, dass bei Stauden eine breitwürfige Aussaat über die große 84er Zelle Zeit, Arbeit und damit Geld in Ihrer Produktion einspart.

Bei Stecklingen erzielen wir die besten Ergebnisse bei Bewurzelung und Wachstum mit den Produktformen 84, 128 und 180.

 

Der Umwelt zuliebe...

Während seines gesamten Daseins verbleibt ein Tray in unserem Wirtschaftskreislauf. Nachdem Sie ihre Ware verarbeitet haben, bemühen wir uns um eine schnellstmögliche Rückholung. Dabei ist jede Kiste über ein Etikett und einen Tray-spezifischen Code gekennzeichnet. Über ein modernes Warenwirtschaftssystem können wir den Standort eines jeden Trays jederzeit verfolgen. Entgegen aller Erwartungen können wir die Trays aufgrund ihrer enormen Stabilität über viele Jahre hinweg verwenden, was zu einer außerordentlich hohen Müllvermeidung beiträgt.

 

MixMasters® Trio-Jungpflanzen

Aus dem Florensis Sortiment haben wir für MixMasters ausgewogene Mischungen ausgesucht, die Sie mit Leichtigkeit produzieren können. Wählen Sie fertige Jungpflanzen mit 3 Stecklingen in einem Vliestopf. Die fertigen Trio-Jungpflanzen lassen sich leicht verarbeiten.

 

Glue Plug (geklebter Plug)

Florensis bietet zusätzlich formstabile, geklebte Jungpflanzentuffs. Durch das Vermischen des Substrats mit Klebstoff, werden die Tuffs wesentlich stabiler als herkömmlich hergestellte Tuffs. Der „Glue Plug“ wird vor allem für Pflanzen mit schwacher Wurzelbildung verwendet, damit diese beim Herausnehmen nicht auseinander fallen.